Rhythmische Klänge gegen böse Geister

Meiringen

Während der Altjahrswoche läuten im Haslital ­Glocken und Schellen: Umzüge mit Triichlern formieren sich al­lerorten, um anschliessend beim Ubersitz ihren Höhepunkt zu ­erreichen.

Die Triichler aus Unterbach sind am Albach angekommen.

(Bild: Anne-Marie Günter)

Urig gehts zu und her, wenn in der Altjahrswoche vom 25. bis 30. Dezember «im Haslital Trommeln geschlagen und grosse Viehglocken und Schellen geläutet werden, um in den längsten Nächten des Jahres die bösen Geister zu verscheuchen», wie es im Lexikon heisst.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt