Raubversuch auf Postfiliale

Ringgenberg

Ein Unbekannter hat in Ringgenberg einen Raubversuch auf eine Postfiliale verübt. Er flüchtete ohne Beute.

Am Donnerstag, kurz nach 14.50 Uhr, wurde ein Raubversuch auf die Postfiliale an der Hauptstrasse in Ringgenberg verübt. Gemäss der Kantons Polizei war ein Mann im Aussenbereich des Gebäudes von hinten an eine Mitarbeiterin herangetreten und hatte versucht, sich Zutritt zur Post zu verschaffen.

Als seiner Forderung, die Türe zu öffnen, nicht unmittelbar Folge geleistet wurde, flüchtete der Mann zu Fuss und ohne Beute in Richtung Niederried. Verletzt wurde niemand. Der zirka 180 Zentimeter grosse Täter von heller Hautfarbe und fester Statur trug zum Tatzeitpunt eine dunkle lange Hose, eine schwarze Kapuzenjacke, darunter ein blaues T-Shirt und graue Freizeitschuhe.

Es ist nicht auszuschliessen, dass sich der Mann bereits am Morgen in der Umgebung der Post aufgehalten hatte. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt