Pro Interlaken setzt Arbeit fort

Interlaken

Das Komitee Pro Interlaken bleibt bestehen. Die lose Gruppierung will auch in Zukunft Interlakens Verkehrspolitik wachsam beobachten.

Es seien weitere Massnahmen nötig, die Quartiere Interlakens vom Durchgangsverkehr zu entlasten, so das Komitee Pro Interlaken.

(Bild: Alex Karlen)

Am 4. März 2018 beschloss die Stimmbevölkerung der Gemeinde Interlaken, dass der Strassenabschnitt zwischen Postkreuzung und Hotel Splendid – besser bekannt unter dem Namen «Schlauch» – auch zukünftig für den motorisierten Individualverkehr geschlossen bleibt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt