Prachtswetter und Prachtskühe

Saanen

Richter Bernhard Ryser war an der 16. Topschau Saanenland beeindruckt vom hohen Niveau.

64 Kühe in drei Rassen wurden an der Topschau in Saanen vorgeführt.

64 Kühe in drei Rassen wurden an der Topschau in Saanen vorgeführt.

(Bild: Rösi Reichen)

Das war ein wunderbarer, strahlend sonniger Herbsttag am Samstag mit grünen Wiesen, klarer Fernsicht und buntem Laub an den Bäumen. Viele der zahlreichen Besucher an der 16. Topschau in Saanen sonnten sich im T-Shirt.

Nach den normalen Herbstschauen in den Bäuerten folgte mit der Topschau der Höhepunkt mit den schönsten der schönen Kühe. Dem vereinigten Viehzuchtverein Saanenland gehören nur Einzelmitglieder an, davon erfreulicherweise auch zwei ausserkantonale, Französisch sprechende Mitglieder aus Flendruz.

Für die Topschau dürfen die Mitglieder, die bis zu 100 Kühe im Stall haben, je eine Kuh auswählen. Nebst Gaben von vielen Gönnern und Sponsoren bekommen am Abend alle eine Stallplakette. 64 Kühe wurden ausgewählt und vorgeführt. Davon waren 33 reine Simmentaler.

«Ich habe noch keine schlechte Kuh gesehen.»Bernhard Ryser,?Richter

Bernhard Ryser war der einzige externe Richter, erklärte die Vorzüge und rechtfertigte die Reihenfolge. Für Ryser ist wichtig, dass die Kühe langlebig und willensstark sind und die Züchter möglichst nahe beim Zuchtziel sind. Zudem wünscht er charakterstarke Tiere.

Nach einem ersten Augenschein sagte Ryser zufrieden: «Ich habe noch keine schlechte Kuh gesehen.» Selbst für den Kenner waren Unterschiede nur schwer zu entdecken. Helmut Matti, der Präsident der Topschau, war froh, dass er mit Bernhard Ryser einen sehr gut ausgewiesenen Kenner aller Rassen gewinnen konnte.

Ryser rühmte die Saanenländer Viehzüchter: «Ihr habt die Tiere sehr sorgfältig hergerichtet, gewaschen, gestriegelt, die Schwänze gekämmt, aber nichts unzulässig manipuliert.» Die Tiere könnten alles gewinnen, lobte er sogar und strahlte. Auch seine Gattin bekam Lob, und er gratulierte ihr öffentlich zum Geburtstag.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt