Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ohne Umsteigen bis aufs Jungfraujoch?

Auf der Kleinen Scheidegg steigen die Joch-Gäste von der grün-gelben Wengernalpbahn (links) auf die rote Jungfraubahn um.
Datiert mit 27./28. August 1893 (rechts unten), hielt Adolf Guyer-Zeller die Idee einer Jungfraubahn als Fortsetzung der damals bereits gebauten Wengernalpbahn in seinem Skizzenbuch fest.
Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen: «Grundsätzlich ist die Idee einer Direktverbindung attraktiv.»
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.