Zum Hauptinhalt springen

Nun entscheidet der Souverän über das Projekt

Das Ferien- und Erholungsheim, die Hotel Solsana AG des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, plant einen Teilneu- und -umbau des Westtraktes. Zurmög­lichen Realisierung der baulichen Vorhaben muss dieÜberbauungsordnung Nr. 17 Solsana angepasst werden.

Das Um- und Neubauvorhaben zum erhaltenswerten Hotel Solsana benötigt eine Neufassung der Überbauungsordnung.
Das Um- und Neubauvorhaben zum erhaltenswerten Hotel Solsana benötigt eine Neufassung der Überbauungsordnung.
Fritz Leuzinger

Das Hotel Solsana im Unterbort von Saanen bietet seinen Gästen einen prächtigen Ausblick in die Bergwelt und in weite Teile des Saanenlandes und ins Pay d’Enhaut. Das Solsana verfügt heute über 47 renovierte Gästezimmer mit 95 Betten und ist als Solsana AG im Besitz des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.