Neuer Präsident still gewählt

Beatenberg

Der parteilose Roland Noirjean ist der neue Nachfolger von Christian Grossniklaus als Gemeinde- und -ratspräsident

Roland Noirjean ist neuer Präsident des Beatenberger Gemeinderates.

Roland Noirjean ist neuer Präsident des Beatenberger Gemeinderates.

(Bild: PD)

«Da keine weiteren Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen wurden, erklärt der Gemeinderat Roland Noirjean ohne Wahlverhandlung als gewählt», teilte am Dienstag der Gemeinderat von Beatenberg mit. Damit wird der gebürtige Aargauer aus Wohlen Nachfolger von Christian Grossniklaus, der infolge Amtszeitbeschränkung nicht mehr kandidieren kann.

Der 54-jährige Noirjean zog nach einer Lehre als Chemielaborant, absolvierter Matura und einer Lehrerausbildung zuerst nach Thun und lebt seit 1995 in Beatenberg. Er arbeitet als Lehrer (Sekundarstufe I) seit 1990 am Institut Beatenberg.

Roland Noirjean hat das Institut «stark mitprägen können, vor allem mit seinen visuellen Darstellungen», teilt der Gemeinderat weiter mit. Aber auch am Gymnasium als ICT-Lehrperson oder als Präsident und Kursleiter der Volkshochschule Interlaken sowie in vielen Workshops und Kursen als Kursleiter in der Erwachsenenbildung und Schulentwicklung habe er sein breites Wissen einsetzen können.

Zudem betreibt der neue Gemeinde- und -ratspräsident von Beatenberg seit einigen Jahren eine Einzelfirma im Bereich Grafik, Webdesign, Cartoons und Film. Roland Noirjean ist verheiratet, hat einen neunjährigen Sohn und zwei erwachsene Stiefkinder.

Sieben Kandidatenfür sechs Sitze

Zu einer «echten» Wahl wird es am 25. November bezüglich der sechs zu vergebenden Gemeinderatssitze kommen. Für die SVP/Gewerbeverein Beatenberg treten neben den drei bisherigen Hans von Allmen, Fritz Gimmel und Werner Schmocker neu Adrian Deuschle und Urs Grossniklaus (beide parteilos) sowie Heinz Feuz an. Für Pro Beatenberg steigt neu Andrea Oppliger (parteilos) ins Rennen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt