Zum Hauptinhalt springen

Neue Eggli-Bahn ist bald fahrbereit

Der Bau der neuen 10er-Gondelbahn Eggli steht in der Schlussphase. In sechs Wochen wird sie eröffnet. Noch ein Jahr dauert der Neubau des Berghauses. Und bereits haben die Gstaader Bergbahnen fünf weitere Projekte.

Sechs Wochen vor der Eröffnung der neuen Gondelbahn Eggli laufen die ersten Testläufe – wie hier unterhalb der Bergstation.
Sechs Wochen vor der Eröffnung der neuen Gondelbahn Eggli laufen die ersten Testläufe – wie hier unterhalb der Bergstation.
Bruno Petroni
Das nennt sich Zusammenarbeit: Daniel Brawand (Zimmerei Brawand Grindelwald) und Matthias Haefeli (Bach&Perreten Holzbau Gstaad) bereiten den Aufbau der dritten Etage für das neue Berghaus auf dem Eggli vor. Links die neue 10er-Gondelbahn, und im Tal unten Gstaad.
Das nennt sich Zusammenarbeit: Daniel Brawand (Zimmerei Brawand Grindelwald) und Matthias Haefeli (Bach&Perreten Holzbau Gstaad) bereiten den Aufbau der dritten Etage für das neue Berghaus auf dem Eggli vor. Links die neue 10er-Gondelbahn, und im Tal unten Gstaad.
Bruno Petroni
Präsentiert die Fakten der neuen Gondelbahn: Isabella Eder.
Präsentiert die Fakten der neuen Gondelbahn: Isabella Eder.
Bruno Petroni
1 / 5

«Unser neues ‹Zuhause› wird im kommenden Frühling fertig», sagt Isabella Eder, Leiterin Projekte und Mitglied der Geschäftsleitung der Bergbahnen Destination Gstaad (BDG).

Die BDG zügelt in wenigen Monaten vom Mietshaus an der Promenade in die im Bau befindliche Talstation der Eggli-Gondelbahn, womit Administration, Buchhaltung und Personal künftig direkt bei der Kundschaft liegen, mitten im Geschehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.