Zum Hauptinhalt springen

Mit Blumen gegen Hinterhof-Szenerie

Visualisierung der geplanten Neugestaltung des westlichen Dorfeinganges von Interlaken. Vorgesehen ist, zehn Pflanzenringe auf einer Länge von rund siebzig Metern zu platzieren. Integriert soll zudem eine Tafel mit LED-Display werden. Im Hintergrund ist der Umriss des Güterschuppens erkennbar.
So sollen die Pflanzen platziert werden.
Mit Baulatten abgesperrt ist jener Teil des Geländes, auf welchem die Pflanzenringe gesetzt werden sollen, und mittels Holzlattenkonstrukt werden Form und Grösse der geplanten Ortstafel dargestellt.
1 / 4

Weniger als 20'000 Franken

«Wir sehen es als ideale Möglichkeit und gute Chance, unsere Gäste mit dieser Infotafel willkommen zu heissen und auf kommende Events hinzuweisen.»

Martin Bloch, Interlaken Tourismus

Jahrelang ein Thema