Zum Hauptinhalt springen

Marktgasse: Referendum im November

Das Referendum gegen die Umgestaltung der Marktgasse ist zustande gekommen. Die Abstimmung findet am 27. November statt.

Das Referendum gegen die Umgestaltung der Interlakner Marktgasse wurde nun angenommen. Im November kann die Bevölkerung über den Rahmenkredit abstimmen.
Das Referendum gegen die Umgestaltung der Interlakner Marktgasse wurde nun angenommen. Im November kann die Bevölkerung über den Rahmenkredit abstimmen.
Bruno Petroni

Der Rahmenkredit für die Umgestaltung der Marktgasse kommt vors Volk. Der Gemeinderat hat die Abstimmung für den 27. November terminiert. Das bestätigte Gemeindeschreiber Philipp Goetschi gestern.

190 Unterschriften hatte ein Initiativkomitee um Roger Gebs, Bruno Reinle und Fredi Daumüller gesammelt, um das Referendum zu erwirken und den Beschluss des Grossen Gemeinderats (GGR) zu kippen. 168 wären nötig. Der GGR hatte im August einem Rahmenkredit über 1,2 Millionen Franken für die Erneuerung und die Sanierung der Marktgasse zugestimmt. Die Gestaltung soll dem Verkehrskonzept Crossbow entsprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.