Logo mit drei Bergen

Die Tourismusorganisation TALK hat nun ein Logo, das die drei Orte repräsentieren soll.

<b>Neu:</b> Die TALK-Bildmarke.<p class='credit'>(Bild: zvg)</p>

Neu: Die TALK-Bildmarke.

(Bild: zvg)

TALK (Tourismus Adelboden, Lenk, Kandersteg) heisst die Aktiengesellschaft, die Anfang Jahr ihre Arbeit aufgenommen hat. Sie ist eine der sechs anerkannten Destinationen im Kanton und verantwortlich für Tourismusentwicklung, Marketing und Verkauf sowie Gästeinformation.

Man wolle als führende Bergdestination im Oberland einzigartige Angebote offerieren, heisst es in einer Mitteilung. Auf der anderen Seite gelte es, die schwierige touristische Marktsituation mit wechselnden Gästeansprüchen, kurzfristigen Buchungen, Kurzaufenthalten und hohem Preisdruck zu berücksichtigen.

«Um sich im anspruchsvollen Umfeld behaupten zu können, mussten wir rasch eine gemeinsame Marke entwickeln», erklärt Direktor Urs Pfenninger. Nun hat der Verwaltungsrat das Markenkonzept genehmigt – inklusive Logo. Gemäss Mitteilung hat sich ein «puristisches Logo mit drei Tälern» durchgesetzt. Es werde teilweise durch Botschaften in Handschrift begleitet.

«Die Marke soll die Vielseitigkeit der Destination spiegeln und dabei trotzdem schlicht wirken», kommentiert Pfenniger das Ergebnis. Um das Wintergeschäft zu stärken, haben Adelboden, Lenk und Kandersteg derzeit eine Winterkampagne unter dem Motto «wieder und wieder» lanciert.

pd/fl

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt