Zum Hauptinhalt springen

Kopf der Woche: Peter Dütschler

Der FDP-Grossrat Peter Dütschler hat sich für einen unterirdischen Busbahnhof in Thun eingesetzt.

Peter Dütschler. Foto: zvg
Peter Dütschler. Foto: zvg

Nein, diese Idee ist nichts für all jene, die lieber Zurückhaltung an den Tag legen und den Status quo für die Ewigkeit festschreiben möchten: Was der FDP-Grossrat und Unternehmer Peter Dütschler am Dienstagabend am STI-Apéro präsentierte, war vielmehr die Vision für einen richtig grossen Wurf.

Mit einem Tunnel von der Hofstettenstrasse zum Bahnhof und einem unterirdischen Busbahnhof könnten gleich mehrere Probleme gelöst werden. Verkehrsengpässe, beispielsweise in den Bereichen Hofstettenstrasse, Lauitor und Freienhofgasse, ebenso wie die vielen oberirdischen Bushaltestellen am Bahnhof.

Klar: Ähnliche Pläne wurden auch früher schon geäussert. Dass die Idee nun rechtzeitig für die weitere Planung im Entwicklungsschwerpunkt Bahnhof Thun breit abgestützt, in geballter Form und mit teilweise bereits tiefergehenden Abklärungen aufs Tapet kommt, ist jedoch das Verdienst von Dütschler und den anderen Teilnehmern eines Schlossberg-Forums vom letzten Herbst. Stellvertretend für alle Beteiligten küren wir Peter Dütschler zu unserem «Kopf der Woche».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch