Zum Hauptinhalt springen

Kleine Brauereien sorgen für Biervielfalt Oberland

Bierbrauen ist in. In den letzten Jahren wurden im Berner Oberland zahlreiche Klein- und Kleinstbrauereien gegründet. Seit 2005 stellt Reinhold Margelist sein eigenes Bier her; seit kurzem in Därligen.

Im Berner Oberland sind 35 Brauereien registriert. Von kleinen Hobbybetrieben bis zum Unternehmen mit 65 Angestellten. Die älteste ist auch die grösste. Mit Abstand. Die 150-jährige Rugenbräu dürfte gemäss Schätzungen jährlich 40'000 Hektoliter Bier produzieren (genaue Zahlen gibt das Unternehmen nicht bekannt). Die restlichen Brauereien erreichen gemeinsam nicht ein Zehntel dieser Menge. Wobei die Jungfraubräu in Schwanden bei Brienz etwa die Hälfte beisteuert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.