Zum Hauptinhalt springen

Klage gegen Schulhausverkauf

Das Schulhaus im Ortsteil Diemtigen wird vorerst nicht verkauft. Gegen den Beschluss der Bäuertversammlung sind zwei Beschwerden und eine Klage eingegangen.

Das Schulhaus Diemtigen wird seit über einem Jahr nicht genutzt und soll nun verkauft werden.
Das Schulhaus Diemtigen wird seit über einem Jahr nicht genutzt und soll nun verkauft werden.
Markus Hubacher

Am 25. August hat die Versammlung der Schulgemeinde Diemtigen beschlossen, die seit dem Sommer 2015 nicht mehr für Schulzwecke genutzte Schulliegenschaft an eine neu zu gründende Aktiengesellschaft zu verkaufen. Wie das Regierungsstatthalteramt Frutigen-Niedersimmental nun mitteilt, sind gegen den Beschluss innert Frist zwei Beschwerden sowie eine Klage eingegangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.