ABO+

Kiffende Jugendliche: Lage hat sich beruhigt

Bönigen

Das proaktive Handeln des Gemeinderats Bönigen gegen den Cannabishandel und -konsum trägt anscheinend Früchte.

In und um das Schulhaus Bönigen hat sich die Situation mit dem Cannabiskonsum beruhigt.

In und um das Schulhaus Bönigen hat sich die Situation mit dem Cannabiskonsum beruhigt.

(Bild: Bruno Petroni)

Nathalie Günter@nathalieguenter

Die Information des Böniger Gemeinderats, dass sich die Bödeli-Jugend in Bönigen zum Drogenkonsum und -handel treffe, zog Anfang Januar grosse Kreise. «Das Ausmass der medialen Berichterstattung hat mich überrascht», hält Gemeindepräsident Herbert Seiler im Gespräch fest. «Wir wollten präventiv handeln, Bönigen ist keine Drogenhölle.»

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt