Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Niemand wollte eine Million fürs Palace zahlen

Das Palace-Hotel döst und bröckelt vor sich hin: Nach einer verworrenen Saga von Gier, Konkurs und Rechtshändeln ging es 2009 in Konkurs.
Die Verwitterung ist kaum zu übersehen.
Denn der Blick auf Eiger, Mönch und Schwarzmönch ist atemberaubend.
1 / 28

Unattraktiv für Käufer

Teurer Unterhalt

Neue Versteigerung im Herbst

Avenir AG will bieten