ABO+

Kanton «buuret» mit den Bernburgern

Spiez

Interessenten gab es «sehr viele», das Rennen machte der Staat. Der neue Pächter des Inforama-Betriebes Hondrich wird auch das Schlüsselmattgut der Burgergemeinde Bern bewirtschaften. Oder: Aus zwei mach eins.

Der Bernburger-Gutsbetrieb in der Spiezer Schlüsselmatte. Bis Ende Jahr bewirtschaftet ihn die Familie Nussbaum, künftig wird es der neue Inforama-Pächter sein.

Der Bernburger-Gutsbetrieb in der Spiezer Schlüsselmatte. Bis Ende Jahr bewirtschaftet ihn die Familie Nussbaum, künftig wird es der neue Inforama-Pächter sein.

(Bild: Markus Hubacher)

Die Ära Nussbaum endet, die Ära Inforama beginnt. So lässt sich das Wesentliche zur Zukunft der Schlüsselmatte zusammenfassen.

Stefanie Gerber, die Kommunikationsverantwortliche der Burgergemeinde Bern, bestätigt, was in Spiez die Spatzen bereits leise von den Dächern pfiffen: «Das Inforama Hondrich beabsichtigt, das Ökonomiegebäude und rund 10 Hektaren Land per 1. Januar 2020 zu pachten.»

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt