Zum Hauptinhalt springen

Im Anker wird der August zum Reggae-Monat

Viererpack: Das Musikrestaurant Anker wartet im Monat August mit vielversprechenden Konzerten auf. Auf der Bühne stehen Julian Marley, Caravana Sun, Inner Circle und Katchafire. Wir verlosen Tickets.

Inner Circle gelten als eine der erfolgreichsten Reggaebands von Jamaika; am 10. August treten sie zum zweiten Mal im Anker auf.
Inner Circle gelten als eine der erfolgreichsten Reggaebands von Jamaika; am 10. August treten sie zum zweiten Mal im Anker auf.
zvg

«Diese Häufung ist reiner Zufall», sagt Jeannette Sutter-Ammann, die das Musikrestaurant Anker zusammen mit ihrem Mann René nun schon seit 37 Jahren führt.

Und trotzdem: Dass hier im kommenden Monat gleich vier Konzerte mit international namhaften Formationen angekündigt sind, ist bestimmt nicht nur zufällig. Nein, es ist vor allem das Resultat der jahrelangen guten Beziehungen von Sutter-Ammanns zu Musikern und Managern auf der ganzen Welt.

«Musiker kommen gerne zu uns zurück»

Und diese Beziehungen wiederum basieren auf fast zahllosen Konzerten internationaler Bands im Anker, bei denen eben nicht nur vor, sondern auch auf der Bühne gute Laune herrscht. Hauptgrund für diese gegenseitige Zufriedenheit ist der Respekt und die Gastfreundlichkeit, welche die Musiker im Anker geniessen.

«Wir freuen uns immer riesig, dass die Musiker sich bei uns melden, weil sie sehr gerne zu uns zurückkommen», sagt Jeannette Sutter-Ammann. «Dies gilt auch für unsere Musikliebhaber – und dafür sind wir sehr dankbar!» Diese Treue sowohl des Publikums als auch der Bands dürfte wohl auch bei den nächsten vier auftretenden Bands zum Ausdruck kommen.

Sohn von Bob Marley zu Gast

Dass René Sutter-Ammann eine grosse Vorliebe für Reggaemusik hat, ist längst kein Geheimnis mehr und prägt das Musikprogramm im Anker. So auch in den kommenden vier Wochen: Bob Marleys Sohn Julian Marley tritt am 1. August auf, am 5. folgen die Australier Caravana Sun, am 10. Inner Circle und am 24. die Neuseeländer Katchafire.

Gemessen am kommerziellen Erfolg, ragt aus diesem attraktiven Viererpaket Inner Circle hervor. Seit ihrer Gründung 1968 hat die jamaikanische Band rund zwei Dutzend Alben und mehrere Hitsingles wie «Sweat (A La La La La Long)» veröffentlicht, diverse Auszeichnungen inklusive eines Grammy Award (1993 für «Bad Boys» als bestes Reggaealbum) gewonnen und auch Soundtracks an weltweit bekannte Filme beigesteuert.

Vorverkauf ab sofort für alle vier Konzerte: Tel. 033 822 16 72 oder direkt im Anker an der Marktgasse 57.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch