Hütten im Wandel der Zeit

Oberland

SAC-Hütten sind in der Regel einfache Unterkünfte. Doch immer mehr hält auch die Moderne mit mehr Komfort Einzug. Ein Buch beleuchtet die Veränderungen in der Architektur.

Die Wildstrubelhütte mit Neu- und Altbau wie sie im Buch abgebildet ist.

(Bild: PD)

153 Unterkünfte gibt es in den Schweizer Bergen mit mehr als 9000 Schlafplätzen. Der Komfort in den Hütten des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) ist dabei so eine Sache: Der wird immer besser; Wolldecken und Massenschläge gehören zunehmend der Vergangenheit an. Das gefällt aber nicht allen wie ein Beispiel der Lämmerenhütte zeigte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt