Zum Hauptinhalt springen

Helmut Perreten stellt sich vor

Helmut Perreten ist seit rund 100 Tagen als Direktor der Industriellen Betriebe Interlaken im Amt. Sehr wichtig sei für ihn die Kundennähe, wie er am Kamingespräch erzählte.

Am Kamin: Helmut Perreten, Direktor der Industriellen Betriebe Interlaken, und Verwaltungsratspräsidentin Sabina Stör.
Am Kamin: Helmut Perreten, Direktor der Industriellen Betriebe Interlaken, und Verwaltungsratspräsidentin Sabina Stör.
Anne-Marie Günter

«Für unser Unternehmen ist die regionale Verankerung sehr wichtig», sagt Helmut Perreten, der seit dem 1. August Direktor der Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) ist. Die IBI gehören der Gemeinde Interlaken und versorgen hauptsächlich die Bödeligemeinden mit Strom, Erdgas und Wasser.

Kundennähe ist eine der Chancen, die das lokale Unternehmen mit seinem An­gebot in einem liberalisierten Markt hat. Es bekommt ein Gesicht, wenn die Gesichter seiner Mitarbeitenden in der Region bekannt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.