Zum Hauptinhalt springen

Heisses Sprudeln am See

Mobile Outdoorhotpots, Sauna und Käsefondue: Brienz Tourismus bietet diesen Winter an der Seepromenade ein spezielles Badevergnügen an. Das Angebot soll die Wintersaison beleben.

Einer der Hotpots, in denen man auch Fondue geniessen kann.
Einer der Hotpots, in denen man auch Fondue geniessen kann.
Monika Hartig
Einblick ins Grillhüsli mit Tierfellen auf den Sitzbänken. Auch dort können Gäste Fondue geniessen.
Einblick ins Grillhüsli mit Tierfellen auf den Sitzbänken. Auch dort können Gäste Fondue geniessen.
Monika Hartig
Eines der beiden Saunafässer in Seenähe.
Eines der beiden Saunafässer in Seenähe.
Monika Hartig
1 / 3

«Vor acht Monaten hatte der Vor-stand von Brienz Tourismus das Gefühl, man sollte wieder einmal etwas Neues anreissen. Deshalb wurde das Aufstellen von Hotpots am Chohlplatz diskutiert», sagte Simon Kunz, Präsident von Brienz Tourismus, am Dienstag. Einstimmig beschloss der Vorstand dazumal den Bau einer schmucken Outdoorbadeanlage. Dazu gehören vier mobile Hotpots, zwei Saunen in Holzfäs-sern, Ruheräume, sanitäre Indooranlagen und ein Grillhäuschen, das wie eine Jurte konzipiert ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.