Meiringen

Grosser Auftritt der Armee auf dem Flugplatz Meiringen

MeiringenDas 75-Jahr-Jubiläum des Militärflugplatzes Meiringen wird mit einer grossen Luftwaffenschau gefeiert. Aber nicht nur – auch zahlreiche andere Armeeverbände präsentieren ihre Ausrüstung und Trainingseinheiten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wolken und Regenschauer, dazwischen dröhnende Motoren und heulende Jets: Das waren die ersten Eindrücke am Donnerstagmorgen, als Fluplatzkommandant Oberst Reto Kunz und Divisionär Bernhard Müller, stellvertretender Kommandant Luftwaffe, eine grosse Medienschar begrüssten und zu einem Rundgang einluden.

Ahnengalerie fast komplett

Für Flugzeug-Aficionados ist der Jubiläumsanlass ein Leckerbissen; ausser dem P51 sind sämtliche Flugzeuge, die jemals auf dem Flugplatz im Einsatz waren, in der Oldtimerschau zu finden. Auch aktuelle Kampfjets aus den Nachbarländern sind am Boden und in der Luft zu bestaunen. Interessantes ist in den geöffneten Hallen und Hangars zu besichtigen. Da können Mann und Frau den Arbeitsplatz eines Piloten anschauen und auch anfassen. Der Blick in das Innenleben einer Antriebsturbine oder einer Aufklärungsdrohne ist nicht alltäglich.

Eine unglaublich breite Ausstellung von Armeegeräten – vom Panzer oder Geniefahrzeugen bis zur Fliegerabwehr – bietet für interessierte Besucher spannende Eindrücke. Auf einem eigens eingerichteten Marktplatz werden regionale Produkte und Fanartikel feilgeboten. Zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

Mit ÖV anreisen

Das Wetter ist zurzeit nicht festlich. Darum sind die ge­bührenpflichtigen Parkplätze in Meiringen und Brienz morastig und donnerstags wie freitags nicht benützbar. Der Shuttletransfer erfolgt ab dem ehemaligen Flugplatz Inter­laken. Ob die Parkplätze am Samstag freigegeben werden können, entscheidet das Flugplatzkommando kurzfristig. Für die Anreise nach Meiringen empfiehlt es sich auf jeden Fall, die Bahn mit anschliessendem Shuttlebus (10 Franken) aufs Festgelände zu benutzen. (Berner Oberländer)

Erstellt: 16.06.2016, 20:18 Uhr

Artikel zum Thema

Von der Graspiste zum modernen Stützpunkt

Meiringen Seit 75 Jahren hat der Militärflugplatz Meiringen mit der rasanten technischen Entwicklung im Flugwesen Schritt gehalten. Am Wochenende vom 16. bis 18. Juni feiert er zusammen mit rund 50'000 Gästen ­Geburtstag. Mehr...

Patrouille Suisse startet an Flugshow in Meiringen

VIDEO Nach dem Absturz in den Niederlanden wird die Kunstflugstaffel Mitte Juni an einem Jubiläum in Meiringen wieder zu sehen sein. Mehr...

Kommentare

Blogs

Foodblog Als Meret Oppenheim vom Marzili träumte

Bern & so Freier Kopf

Die Welt in Bildern

Sonnenbaden mit gummigem Halsband: Dieses Krokodil trägt schon seit zwei Jahren einen Pneu um den Hals.
(Bild: Antara Foto/Mohamad Hamzah/ via REUTERS) Mehr...