Grimsel-Tunnel im Fokus

Meiringen

SVP-Grossrat Gerhard Fischer nutzte die Chance, als Präsident der Interessengemeinschaft Ländlicher Raum das multifunktionale Grimseltunnel-Projekt vorzustellen. Es stiess an der Mitgliederversammlung auf grosses Interesse.

Ab dem 2025 soll eine Schmalspurbahn Innertkirchen durch einen neuen Tunnel unter der Grimsel mit Oberwald im Kanton Wallis verbinden.

Ab dem 2025 soll eine Schmalspurbahn Innertkirchen durch einen neuen Tunnel unter der Grimsel mit Oberwald im Kanton Wallis verbinden.

(Bild: Max Spring)

Die Interessengemeinschaft (IG) Ländlicher Raum hat kürzlich ihre alle zwei Jahre stattfindende Mitgliederversammlung in Belp abgehalten. Dabei orientierte IG-Präsident Gerhard Fischer über das Multifunktionsprojekt Grimseltunnel.

Fischer, der auch als Verwaltungsrat des Projektes Grimselbahn zeichnet, ist überzeugt, dass Beharrlichkeit, Zielstrebigkeit und Ausdauer zum positiven Resultat führen werden.

Keine Hochspannungsmasten

«Dies insbesondere auch darum, weil die Swissgrid den Tunnel gleichzeitig für eine Hochspannungsleitung nutzen will, was 121 Hochspannungsmasten überflüssig machen und so zum Landschaftsschutz erheblich beitragen würde.»

Mit zahlreichen weiteren Zahlen und Fakten präsentierte der Präsident dieses Projekt, welches die verschiedenen Schmalspurbahnen im Alpenhauptkamm ­zusammenführen und so den Regionen starke Impulse geben würde.

In seinem Tätigkeitsbericht liess IG-Präsident und SVP-Grossrat Gerhard Fischer, Meiringen, die beiden verflossenen Jahre Revue passieren – die Kesb-Vernehmlassung, die Zentralisierungsstoppinitiative für die Spitalstandorte, die Kulturlandinitiative et cetera bildeten einige der Schwerpunkte.

Wechsel im Vorstand

Nach der Präsentation des guten Rechnungsabschlusses durch Brigitta Wyss, Unterseen, wurden die langjährigen IG-Vorstandsmitglieder Werner Aebischer, Guggisberg, und Ruedi Graf, Notar Aarwangen, mit einem Präsent verabschiedet.

An ihrer Stelle wurden Grossrat Andreas Burren, Landwirt, ­welcher das Gantrischgebiet abdecken wird, sowie Grossrat ­Patrick Freudiger, Rechtsanwalt aus Langenthal, einstimmig gewählt.

Mehr Infos: www.grimseltunnel.ch

pd/sp

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt