Zum Hauptinhalt springen

Und dann kamen endlich die Toten Hosen

Am Donnerstag begann die 15. Ausgabe des Greenfield Festivals auf dem Flugplatz Interlaken. Die Toten Hosen waren wie bei der ersten Ausgabe 2005 Headliner.

Um 23 Uhr war es endlich soweit: Die Toten Hosen traten auf der Jungfrau Stage auf.
Um 23 Uhr war es endlich soweit: Die Toten Hosen traten auf der Jungfrau Stage auf.
Manuel Lopez
Bereits beim ersten Greenfield Festival 2005 waren die Düsseldorfer die Headliner.
Bereits beim ersten Greenfield Festival 2005 waren die Düsseldorfer die Headliner.
Manuel Lopez
Den Abend des ersten Festivaltages eröffnen Behemoth um 19.30 Uhr. Die polnische Metal-Band ist zum ersten Mal Gast im Berner Oberland.
Den Abend des ersten Festivaltages eröffnen Behemoth um 19.30 Uhr. Die polnische Metal-Band ist zum ersten Mal Gast im Berner Oberland.
Manuel Lopez
1 / 26

Ab Donnerstag gehört der Flugplatz Interlaken wieder den Rock- und Metalliebhaber. Die 15. Ausgabe des Greenfield Festivals steht an. Traditionellerweise haben die Alphorbläser das Festival am Nachmittag eröffnet:

Video: Martin Bürki

Das Greenfield kehrt am ersten Festivaltag sogleich zu den Wurzeln zurück: Um 23 Uhr spielen die Toten Hosen ihren zweiten Auftritt am Festival. Das erste Mal waren sie 2005 bei der Erstausgabe dabei und trotzten damals Wind und Wetter.

Weiter Hauptacts am Donnerstagabend sind die Dropkick Murhpys (21 Uhr) und Behemoth (19.30 Uhr).

Der gesamte Zeitplan ist unter www.greenfieldfestival.ch verfügbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch