Zum Hauptinhalt springen

Geld für Verkehrsbeurteilung

Der Gemeinderat lässt die Verkehrslage im Untergstaad gesamtheitlich prüfen. Für eine Verkehrsstudie bewilligt er 75'000 Franken.

Der Verkehr in Saanen soll entflochten werden.
Der Verkehr in Saanen soll entflochten werden.
Bruno Petroni

«Die Verkehrsflüsse im Unter­gstaad sind komplex», teilt der Saaner Gemeinderat (GR) mit. «Zukünftige Bauprojekte, insbesondere Les Arts Gstaad, werden diese zusätzlich beeinflussen.» Über den Projekt- und Finanzierungsstand sowie den zeitlichen Rahmen kann Jacques M. Kappe­ler, Stiftungsratspräsident von Les Arts Gstaad, noch keine Auskunft geben.

Laut Exe­kutive drängt sich die Erarbeitung einer umfassenden Verkehrsstudie für 75 000 Franken auf: «Diese soll aufzeigen, wie die Verkehrsströme entflochten werden können, der öffentliche Verkehr sinnvoll integriert und die Parkierung nachhaltig gestaltet werden kann.»

Erwartet wird ein entsprechendes Konzept von zwei qualifizierten Verkehrsplanungsbüros. In der Projektorganisation sind sowohl der GR (Walter Heer) wie auch Les Arts Gstaad vertreten.

(sp/pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch