Zum Hauptinhalt springen

Funkelnde Funde

Am Sonntag funkelt es in allen Farben und Formen: An der 16. Mineralienbörse in Kandersteg präsentieren 14 Hobbystrahler alpine ­Stufen und bieten sie zum Verkauf an.

Am Wochenende sind die Mineralienfunde von 14 Hobbystrahler aus dem Berner Oberland und dem Wallis in Kandersteg zu bestaunen.
Am Wochenende sind die Mineralienfunde von 14 Hobbystrahler aus dem Berner Oberland und dem Wallis in Kandersteg zu bestaunen.
Keystone

Am kommenden Sonntag, 15. Juli, 9 bis 17 Uhr, findet die 16. Kandersteger Mineralienbörse statt. Knapp vier Minuten vom Bahnhof entfernt, im Dorfzentrum im Bereich Kirche und Schweizerhof, werden 14 Hobbystrahler aus dem Berner Oberland und dem Wallis ihre attraktiven Funde ausstellen und zum Kauf anbieten, so die Veranstalter.

Die Besonderheit der Ausstellung sei, dass diese in freier Natur unter Zelten stattfinde und dass nur alpine Mineralien zu sehen und zu erwerben seien. Das Angebot reicht von verschiedensten Formen des Quarzes und des Kalzites aus der Region bis hin zu vielseitigen Mineralien aus dem Wallis und Graubünden. Ein Aussteller wird zudem Nadelquarze aus dem Val Bedretto präsentieren.

Ein Highlight bildet eine kleine Sonderschau, in welcher einige Sonderstufen aus Privatsammlungen zu bewundern sind. Zudem besteht die Gelegenheit, mitgebrachte Mineralien aus eigenen Sammlungen bestimmen zu ­lassen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch