Zum Hauptinhalt springen

Für 20 Franken auf die Planalp und wieder retour

Brienz Tourismus macht aus der Not eine Tugend: Infolge eingeschränkter Schneeaktivitäten im Oberland bietet die Brienz-Rothorn-Bahn für eine Zwanzigernote eine Fahrt auf die Planalp und retour an.

Am Sonntag war der Ansturm gross: Wanderer und Sonnenhungrige drängten sich in die voll besetzte Bahn.
Am Sonntag war der Ansturm gross: Wanderer und Sonnenhungrige drängten sich in die voll besetzte Bahn.
Beat Jordi
Fünf voll besetzte Zugkombinationen beförderten rund 500 Gäste auf die Planalp.
Fünf voll besetzte Zugkombinationen beförderten rund 500 Gäste auf die Planalp.
Beat Jordi
Oben angekommen, geniessen die Besucher eine leckere Mahlzeit bei schönster Aussicht.
Oben angekommen, geniessen die Besucher eine leckere Mahlzeit bei schönster Aussicht.
Beat Jordi
1 / 3

Chemihüttli-Hotelier Ruedi Rubi von der Axalp hatte eine schlaf­lose Nacht und eine Idee. Wenig Schnee in den Skiregionen bringt unzufriedene Gäste – ein Alternativangebot muss her: eine Winterfahrt mit der Brienz-Rothorn-Bahn bis auf die 1341 Meter über Meer liegende Planalp. Die Idee fand Unterstützung im Vorstand von Brienz Tourismus. Die Bahn und das Berghaus waren sofort mit dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.