Zum Hauptinhalt springen

Führungswechsel im HEV

Der Hauseigentümerverband Spiez und Umgebung (HEV) wählte mit Prisca Graf eine neue Präsidentin. Die Mitgliederzahlen sind stabil, und auch die Finanzen sindim Lot.

Prisca Graf (links), die neue Präsidentin, zusammen mit den Abtretenden Hansjürg Mürner und Barbara Riesen.
Prisca Graf (links), die neue Präsidentin, zusammen mit den Abtretenden Hansjürg Mürner und Barbara Riesen.
zvg

Präsident Hansjürg Mürner führte gewohnt speditiv durch die Versammlung im Solina: Mit Genugtuung durfte er feststellen, dass in seiner Amtszeit der ­Verein auf 2535 Mitglieder an­gewachsen ist, auch wenn das Wachstum nicht mehr allzu rasant ist. Ein Haupttraktandum waren dann die Wahlen: Nach 16 Amtsjahren wünschte Hansjürg Mürner zurückzutreten, in der Person von Rechtsanwältin Pris­ca Graf, Spiez, wurde eine fachkundige Frau zur Wahl vorgeschlagen.

Prisca Graf stellte sich vor und wurde einstimmig mit Applaus gewählt. Noch kein Ersatz wurde für Barbara Riesen (Boltigen) bestimmt, sie war 7 Jahre aktives Vorstandsmitglied. Beide Abtretenden wurden von Vizepräsident Ruedi Werder mit Blumen und einem Geschenk verabschiedet.

Kasse stimmt noch

Der Finanzverantwortliche Urs Marti konnte zum wiederholten Mal ein positives Jahresergebnis melden. Die grössten Ausgabenposten sind der rege benützte Rechtsberatungsdienst und das vierteljährlich erscheinende Infobulletin. Dank den Reserven wird der Jahresbeitrag von 40 Franken noch nicht erhöht, auch wenn die Abgabe an den Dachverband Schweiz recht massiv um 3 auf 16 Franken erhöht wird. Das vorsichtig erstellte Budget rechnet deshalb mit einem Ausgabenüberschuss.

Traditionell werden den Mitgliedern nicht nur umfassende Dienstleistungen wie die beliebte Rechtsberatung oder der Formularservice geboten, auch ein gesellschaftlicher Ausflug steht wieder auf dem Programm. Zum Staunen kamen die Teilnehmer im zweiten Teil mit Zauberkünstler Cyrill: Seine Tricks und die gute Show waren ein zauberhafter Schlussteil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch