Zum Hauptinhalt springen

Frau in Thun von zwei Unbekannten überfallen

Ein Frau ist in der Nacht auf Freitag in Thun von zwei Männern überfallen und ausgeraubt worden. Dabei zog sich das Opfer Verletzungen zu.

In der Nacht auf Freitag wurde in Thun eine Frau Opfer eines Überfalles, wie die kantonspolizei am Sonntagmorgen mitteilt. Die Frau war um ca. 00.45 Uhr zu Fuss auf der Scheibenstrasse unterwegs, als sie im Bereich der Liegenschaft Nummer 3 von zwei Unbekannten von hinten angegriffen und zu Boden gerissen wurde. Danach stahlen die Täter die Handtasche des Opfers und flüchteten zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die Frau wurde beim Überfall verletzt. Sie begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Überfall sei der Polizei erst nachträglich gemeldet worden, wie es in der Mitteilung heisst. Die unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben: Sie sind zwischen 25 und 30 Jahre alt, von schlanker Statur und hatten dunkle, kurze Haare. Gemäss Aussagen unterhielten sich die Beiden in albanischer Sprache.

Die Kantonspolizei nahm Ermittlungen auf und bittet Personen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 033 227 61 11 zu melden.

SDA/mib

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch