Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehren stoppten Vollbrand

Gedrückte Stimmung am Dienstagmittag im Hochnebel des Riedboden: Die Bauernfamilie (links) hat ihre wichtigsten Effekten auf einen Anhänger verladen. Von der Westseite her ist der grosse Schaden im Dachstock des Bauernhauses deutlich zu erkennen.
Das Feuer war in der Heubühne ausgebrochen. Aus welchem Grund, wird zur Zeit vom Branddezernat der Kantonspolizei Bern untersucht.
Die Feuerwehren Beatenberg und Bödeli waren im Einsatz.
1 / 9

(Zu) knapper Wasserdruck