FDP sagt Ja zu Ortswechsel von Sundlauenen

Unterseen

Die FDP befürwortet den Gemeindewechsel von Sundlauenen, das sich von Beatenberg lösen und künftig zu Unterseen gehören will.

Die Gemeindepräsidenten Christian Grossniklaus, Beatenberg (l.) und Jürgen Ritschard, Unterseen (r.), orientieren im März dieses Jahres gemeinsam mit Walter Dietrich, Därligen, die Unterseener über den möglichen Gemeindewechsel von Sundlauenen.

Die Gemeindepräsidenten Christian Grossniklaus, Beatenberg (l.) und Jürgen Ritschard, Unterseen (r.), orientieren im März dieses Jahres gemeinsam mit Walter Dietrich, Därligen, die Unterseener über den möglichen Gemeindewechsel von Sundlauenen.

Der Gemeindewechsel des Beatenberger Gemeindeteils Sundlauenen zu Unterseen – über den am 26. November abgestimmt wird – war an der Parteiversammlung der FDP Unterseen unbestritten. Mehr zu reden gab die Eventualverpflichtung von 2 Millionen Franken wegen der Übernahme der Wasserbaupflicht. «Es ist nicht förderlich, wenn mit einer Abstimmung nicht klare Verhältnisse geschaffen werden», heisst es in der Mitteilung der FDP Unterseen.

Nach dieser Abstimmung lei­tete der Präsident Rolf Hänni über zur nächsten Gemeindeversammlung vom 4. Dezember. Das Budget 2018 mit einem Aufwandüberschuss von 432 404 Franken wurde zur Kenntnis genommen. Eine Reduzierung der Steueranlage werde für das Jahr 2019 auch in der Finanzkommission nochmals geprüft, orientierte Gemeinderat Stefan Zurbuchen. «Dann sind zwei Abschlüsse mithilfe von HRM2 als Grundlage vorhanden.»

Die Neuorganisation Eissportzentrum Bödeli mit der Gründung einer AG und Übernahme von Jahreskosten für Betrieb und Infrastruktur von 71 200 Franken gab einiges zu diskutieren. Klare Aussagen wurden für die Unterstützung und dadurch Weiterführung der Eishalle gemacht, doch werde die Finanzierung nur von einem Teil der Regionsgemeinden übernommen. Dem Antrag des Gemeinderates zum Geschäft wurde zugestimmt.

pd/sp

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt