Zum Hauptinhalt springen

«Es war eine Herkulesaufgabe»

Gut erhaltene Pflegebetten für Altersheime in Bulgarien: Die Klinik Schönberg AG spendete dem Verein Solidarität Schweiz - Osteuropa 70 solcher Betten.

Mit dem Hebekran wurden die Betten über die Balkone der Klinik Schönberg in Gunten transportiert und am Boden vom Transportteam des Vereins Solidarität in Empfang genommen.
Mit dem Hebekran wurden die Betten über die Balkone der Klinik Schönberg in Gunten transportiert und am Boden vom Transportteam des Vereins Solidarität in Empfang genommen.
PD

«Die Zustände in den Spitälern und Altersheimen in Bulgarien sind unbeschreiblich; in einem Spital an der Donau sahen wir ein Sterbezimmer mit acht Patienten in verwahrlosten Metallbetten», sagt Andreas Thöni (63), Präsident des Vereins Solidarität Schweiz - Osteuropa mit Sitz in Hasliberg.

Vereinsziel ist, auf günstigstem Weg in der Schweiz gesammeltes, gut erhaltenes ­Spitalmaterial auf direktem Weg Bedürftigen in Osteuropa zukommen zu lassen.Die Klinik Schönberg AG in Gunten, eine der grössten Rehakliniken der Schweiz, spendete dem Verein kürzlich 70 gut erhaltene, elektrisch verstellbare Pflegebetten. Das Transportteam des Vereins holte die Betten in mehreren Fahrten per Ende August und Anfang September ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.