Zum Hauptinhalt springen

Es gibt mehr Geld für die Bäder

Ein klares, aber nicht überwältigendes Ja: Die Frutiger bezahlen neu 400'000 statt 310'000 Franken pro Jahr ans Sportzentrum.

Hans Rudolf Schneider
Das Sportzentrum in Frutigen.
Das Sportzentrum in Frutigen.
Hans Rudolf Schneider

Die Stimmberechtigten von Frutigen haben einer Erhöhung des jährlichen Betriebsbeitrages an die Sportzentrum Frutigen AG mit 1153 Ja- zu 788 Nein-Stimmen zugestimmt. Die Stimmbeteiligung betrug 38 Prozent. Konkret ging es an der Urnenvorlage darum, der Sportzentrum Frutigen AG rückwirkend ab 1. Januar 2016 für die nächsten fünf Jahre einen jährlichen Beitrag an die Betriebskosten des Hallenbades von 320'000 und des gemeindeeigenen Freibades von 80'000 Franken auszurichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen