Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht in der Politik nicht nur Kläffer»

Fast 30 Jahre lang engagierte sich Anita Luginbühl in der Politik. Die letzten zehn Jahre im Grossen Rat, wo sie zuletzt Fraktionschefin der BDP war. Am 31. Januar beendete sie ihre politische Karriere.

Christoph Buchs
Vom Schulkommissionsmitglied bis zur Grossrätin: Die Krattigerin Anita Luginbühl hat im Kanton Bern eine politische Karriere hingelegt. Foto: Christoph Buchs
Vom Schulkommissionsmitglied bis zur Grossrätin: Die Krattigerin Anita Luginbühl hat im Kanton Bern eine politische Karriere hingelegt. Foto: Christoph Buchs

Sie wirkt fröhlich und gelöst. Irgendwie befreit. Stimmt der Eindruck? «Ja», sagt Anita Luginbühl. Das Grossratsamt sei eben auch eine Belastung. «Gerade als Fraktionspräsidentin. Man muss immer Zeitung lesen, immer das Aktuellste mitkriegen, stets reagieren können.» Nun sei ganz einfach der richtige Zeitpunkt, zurückzutreten und loszulassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen