Zum Hauptinhalt springen

Ein Cup für junge und engagierte Fussballspieler

63 Teams mit 5- bis 12-jährigen Spielern nahmen am Niederhorn-Cup in der ABC-Halle teil. Vertreten waren 22 Clubs aus dem ganzen Kanton. Medaille oder Pokal gabs für alle, die besten gehen aufs Niederhorn.

Rund 20 Helfer des FC Spiez standen im Einsatz (v. l.): Daniela Brunner, Tonia Kämpf, Micha Dubach und Janis Zürcher sorgten für die Verpflegung.
Rund 20 Helfer des FC Spiez standen im Einsatz (v. l.): Daniela Brunner, Tonia Kämpf, Micha Dubach und Janis Zürcher sorgten für die Verpflegung.
D-Junioren vom FC Edo Simme (v.l.): Karrar Adili, Sven Moser, Joël Küng, Colin Wanzenried, Elia Birenstihl und Mohammed Kotschen, deren Herz blau-gelb schlägt.
D-Junioren vom FC Edo Simme (v.l.): Karrar Adili, Sven Moser, Joël Küng, Colin Wanzenried, Elia Birenstihl und Mohammed Kotschen, deren Herz blau-gelb schlägt.
Spiezer D-Junioren in bananengelben Tricots (v.l.): Leandro Budhoku, Lucie Höliner und Janis Kübli mit den Trainern Anthony Round, (l.) und Neil Parmenter.
Spiezer D-Junioren in bananengelben Tricots (v.l.): Leandro Budhoku, Lucie Höliner und Janis Kübli mit den Trainern Anthony Round, (l.) und Neil Parmenter.
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch