Ehemaliges Luxushotel wird zwangsversteigert

Kandersteg

Die betreibungsrechtliche Versteigerung ist auf den 11. August festgesetzt. Das seit 2011 geschlossene ehemalige Fünfsternhotel Royal Park in Kandersteg hat noch einen geschätzten Verkehrswert von knapp 2,5 Millionen Franken.

Das Hotel Royal Park in Kandersteg kommt im August unter den Hammer.

(Bild: Hans Rudolf Schneider)

Einst gehörte das Royal Park mit seinen fünf Sternen zu den «Small Luxury Hotels of the World». Die Familie Rickli bot in ihrem Betrieb 10 Suiten, 14 Juniorsuiten, 4 Doppelzimmer und 3 Grandlitzimmer an. Doch die im Renaissancestil eingerichteten Übernachtungsmöglichkeiten haben ihre besten Zeiten lange hinter sich: Seit 2011 ist der Betrieb geschlossen, im Februar dieses Jahres wurde der Konkurs eröffnet. Am 11. August ist die Zwangsversteigerung in der Dienststelle Ost des Betreibungsamtes Oberland in Interlaken angesetzt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt