Zum Hauptinhalt springen

Drei Verletzte nach Unfall auf Grimselpassstrasse

Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Grimselpassstrasse bei einem Überholmanöver und überschlugen sich danach. Drei Personen wurden ins Spital gebracht.

Die Grimselpassstrasse musste nach dem Unfall kurz gesperrt werden.
Die Grimselpassstrasse musste nach dem Unfall kurz gesperrt werden.
Peter Klaunzer, Keystone

Als ein Automobilist bei der Oberen Mälchenegg in Guttannen einen Lieferwagen überholen wollte, kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer seitlichen Kollision.

In der Folge kam der Lieferwagen rechts von der Strasse ab, überschlug sich und kam in der steil abfallenden Böschung auf der Seite liegend zum Stillstand. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Das Auto überschlug sich nach der seitlichen Kollision ebenfalls und kam mit dem Dach auf der Strasse zu liegen. Der Autolenker verletzte sich dabei und wurde zuerst von Passanten betreut. Dann brachte ihn ein Helikopter der Rega ins Spital.

Drei Feuerwehrkorps standen zur Sicherung und Bergung der Fahrzeuge sowie zur Bindung von ausgelaufenen Flüssigkeiten im Einsatz. Die Grimselpassstrasse musste kurz total gesperrt werden, dann wurde der Verkehr während drei Stunden wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

SDA/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch