Zum Hauptinhalt springen

Die Sanierung der Kirchgasse verzögert sich

Eine Einsprache verzögert die Sanierung der Kirchgasse. Der Regierungsstatthalter hat noch nicht entschieden. Der Ball liegt zurzeit beim Gemeinderat.

Die Kirchgasse am östlichen Rand des Stadthausplatzes. Ihre Sanierung wird durch eine Einsprache verzögert.
Die Kirchgasse am östlichen Rand des Stadthausplatzes. Ihre Sanierung wird durch eine Einsprache verzögert.
Ueli Flück

Der Leitplan zur Sanierung und Aufwertung der Altstadt aus dem Jahr 2010 ist zum grossen Teil umgesetzt. Noch diesen Herbst hätte nun die Kirchgasse saniert werden sollen. Der Plan: Der bestehende Kiesweg wird mit eingebauten Betonriegeln kaskadenförmig unterteilt und so das Gefälle reduziert. Der Raum ­zwischen den Riegeln wird mit Natursteinen gepflästert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.