Die Regionalkonferenz in Bildern

Mürren

Zum 10-jährigen Bestehen der Regionalkonferenz Oberland-Ost hat Fotograf David Birri die Aufgaben dieser Institution in Bildern festgehalten.

Bauarbeiten zum Agglomerationsprogramm Crossbow Interlaken.

Bauarbeiten zum Agglomerationsprogramm Crossbow Interlaken.

(Bild: David Birri)

Vor zehn Jahren wurde in Interlaken die erste Regionalkonferenz des Kantons Bern gegründet. Seither fördert und koordiniert die Regionalkonferenz Oberland-Ost die regionale Zusammenarbeit in den ihr zugewiesenen Aufgabenbereichen. Was das konkret bedeutet, zeigt die Ausstellung von 17 grossformatigen Bildern des Meiringer Fotografen David Birri. Vom Steinbruch Balmholz und vom Brienzer Holzschnitzer über den Moonliner, der für Nachtschwärmer unterwegs ist, bis zur Fotovoltaikanlage auf dem Schulhausdach: Das Spektrum der in den Fotos aufgegriffenen Themen ist breit und vielfältig.

Zu jeder Aufnahme vermittelt ein kurzer Erläuterungstext den Zusammenhang mit den Aufgaben der Regionalkonferenz. An der Ausstellung liegen Broschüren mit den Bildbeschrieben und Erläuterungen auf.

An einer Vernissage am vergangenen Freitag wurde die Ausstellung im Beisein von Peter Flück und Peter Aeschimann, dem bisherigen und dem künftigen Regionspräsidenten, sowie von weiteren Gemeinde- und Tourismusvertretern eröffnet. Bis Neujahr sind die Bilder im Sportzentrum Mürren öffentlich zugänglich. Im Anschluss geht die Fotoausstellung in der Region auf Wanderschaft; sie wird in verschiedenen Schulen und Gemeindeverwaltungen zu sehen sein. Die Termine werden jeweils unter www.oberland-ost.ch aufgeführt.

PD

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt