Zum Hauptinhalt springen

Die Ländte wird für 150'000 Franken saniert

Für 150'000 Franken soll die Ländte saniert werden. Die Gemeindeversammlung stimmte dem Kredit zu. Falls nun auch noch der Bund mitmacht, können ab 2017 wieder Kursschiffe das Dorf ansteuern.

An der Ländte in Leissigen?sollen bald wieder Schiffe der BLS anlegen. Sie soll für 150?000 Franken saniert werden.
An der Ländte in Leissigen?sollen bald wieder Schiffe der BLS anlegen. Sie soll für 150?000 Franken saniert werden.
Fritz Lehmann

In Leissigen sollen nach zehn Jahren wieder Kursschiffe anlegen. Die Stimmbürger genehmigten am Montag an der Gemeindeversammlung einen Kredit über 150'000 Franken zur Sanierung der Ländte. Dem Ja ging eine angeregte Diskussion voraus, die in einen Rückweisungsantrag gipfelte.

Auf den Fahrplan 2007 strich die BLS Schifffahrt die Haltestellen Leissigen, Einigen und Därligen aus dem Fahrplan. Als Grund nannte man damals den Zustand der Ländten. Ein sicheres Anfahren der drei Orte sei so nicht möglich. Die Gemeindebehörden fühlten sich von der BLS erpresst. Es war das vorerst letzte Kapitel in einer Geschichte von vielen Misstönen und Verstimmungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.