Zum Hauptinhalt springen

Der Teufel brannte, damit das Rennen gelingt

Am Samstag um 8.50 Uhr startete die Abfahrt des Inferno-Rennens. Das weltweit grösste Amateurskirennen bietet genug Herausforderung.

Am Freitagabend wurde in Mürren der Teufel verbrannt.
Am Freitagabend wurde in Mürren der Teufel verbrannt.
PD
Die Teufelsverbrennung findet zum Schutze des Inferno-Rennens am nächsten Tag statt.
Die Teufelsverbrennung findet zum Schutze des Inferno-Rennens am nächsten Tag statt.
PD
Umzug durchs Dorf anlässlich der Teufelsverbrennung.
Umzug durchs Dorf anlässlich der Teufelsverbrennung.
PD
1 / 4

Die traditionelle Teufelsverbrennung am Abend vor dem Inferno-Rennen sorgt jeweils dafür, dass nicht auch noch Satan mitmischt. Angezündet wurde der Leibhaftige von Mürrens Pfarrerin Oliva Raval.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch