Zum Hauptinhalt springen

Der Militärcontainer dient weiter als Tagesschule

Vor den Sommerferien soll der ehemalige Militär- und Truppenbürocontainer vom Märithalle-Areal in Zweisimmen als Tagesschule in die Schulanlage Gwatt verschoben werden.

Der Container auf dem Märithalle-Areal muss ohnehin der bevorstehenden Bautätigkeit weichen. Er wird künftig bei der Schulanlage Gwatt der Tagesschule dienen.
Der Container auf dem Märithalle-Areal muss ohnehin der bevorstehenden Bautätigkeit weichen. Er wird künftig bei der Schulanlage Gwatt der Tagesschule dienen.
Fritz Leuzinger

In der Gemeinde Zweisimmen sind die schulischen Betreuungsangebote als Tagesschule für Kinder vom Kindergarten bis zur 9. Klasse ein Bedürfnis. Mit der Realisierung eines dritten Kindergartens fehlen in der Zweisimmner Schulanlage Gwatt zwei Schulzimmer. Gemeinderätin Claudia Gautschi vom Ressort Bildung, Kultur und Sport: «Wir haben die Containerlösung bevorzugt, um den herrschenden Platzproblemen ohne Neubau entgegenzuwirken. Der alte Bürocontainer mit den vier individuell zugänglichen Zimmern eignet sich gut – eine neue Containereinheit käme wesentlich teurer zu stehen.» Zudem muss der Bürotrakt auf dem Märithalle-Areal so oder so den bevorstehenden Bautätigkeiten der Migros weichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.