Zum Hauptinhalt springen

«Deponie Schlössli» ist jetzt legal

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die Überbauungsordnung «Deponie Schlössli» mit Baugesuch und Zonenplanänderung genehmigt. Weil gegen diese Verfügung keine Einsprache einging, ist die Deponie nun endlich legal.

Blick auf einen Teil des Deponieareals, bei welchem die Scheune bestehen bleibt. Es darf aber zusätzlich Material abgelagert werden. Zudem wird vom oberen Bereich Material nach unten verschoben.
Blick auf einen Teil des Deponieareals, bei welchem die Scheune bestehen bleibt. Es darf aber zusätzlich Material abgelagert werden. Zudem wird vom oberen Bereich Material nach unten verschoben.
Stefan Kocherhans

Nun ist die Deponie endlich legal: Dank der jetzt bewilligten Überbauungsordnung können gegenüber der heutigen Situation (50'000 Kubikmeter illegal) zusätzlich noch rund 25'000 Kubikmeter Material abgelagert werden. Im oberen Teil der Deponie wird nun Material abgetragen, weiter unten kann hingegen ­aufgefüllt werden. Das Problem der Entwässerung ist ebenfalls gelöst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.