Zum Hauptinhalt springen

Deltapark Resort: Im Spa-Bereich wirds konkret

Der Rohbau des Vitalresorts Deltapark in Spiez steht. Die Innenarbeiten fürs Hotel laufen auf hohen Touren. Bei ersten Zimmern kann das verfügbare Mobiliar schon bald eingebaut und platziert werden.

Die Bauarbeiten sind schon weit vorangeschritten (30. Oktober 2015): Noch steht der Kran beim Hauptgebäude des neuen Vitalresorts Deltapark – hier mit Blick vom See. 106 neue Zimmer entstehen in diesem Hotelkomplex, der im März 2016 erste Gäste aufnehmen soll, offiziell aber erst im Mai/Juni eröffnet.
Die Bauarbeiten sind schon weit vorangeschritten (30. Oktober 2015): Noch steht der Kran beim Hauptgebäude des neuen Vitalresorts Deltapark – hier mit Blick vom See. 106 neue Zimmer entstehen in diesem Hotelkomplex, der im März 2016 erste Gäste aufnehmen soll, offiziell aber erst im Mai/Juni eröffnet.
Markus Hubacher
Südostasiatische Wellness in diesem Privat-Spa: Hier wird im Lagunen- ambiente  eine Schwalldusche über einem Felsvorsprung hinuntersprudeln.
Südostasiatische Wellness in diesem Privat-Spa: Hier wird im Lagunen- ambiente eine Schwalldusche über einem Felsvorsprung hinuntersprudeln.
Markus Hubacher
Geschäftsführer Mirco Plozza mit dem von den Seespielen erworbenen Elektromobil.
Geschäftsführer Mirco Plozza mit dem von den Seespielen erworbenen Elektromobil.
zvg
1 / 10

Das Vitalresort Deltapark hat unter der Bauleitung von Jonas Hilpertshauser (HMS Architekten und Planer AG) weitere Baufortschritte erzielt. Mittlerweile hat der für 40 Millionen veranschlagte Hotelneubau – an dem nun schon seit einem Jahr gearbeitet wird – die Rohbauphase klar hinter sich gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.