Zum Hauptinhalt springen

Das Ende der alten Landi

Die langjährige Landi-Filiale am Lötschbergplatz wie auch die Tankstelle sind Geschichte.

Die Landi am Lötschbergplatz wird abgerissen.
Die Landi am Lötschbergplatz wird abgerissen.
Markus Hubacher

Drei Wochen nach der Schliessung der langjährigen Landi-Filiale am Lötschbergplatz geht es dem alten Holzgebäude mit schweren Rückbau­maschinen an den Kragen. Auch die vor zehn Tagen geschlossene Tankstelle ist definitiv Vergangenheit.

Seit dem 7. Juli ist das neue Geschäft der Landi Niesen mit 1500 Quadratmetern Verkaufsfläche an der Faulenbachstrasse offen; dies nach langjähriger Planung und achtmonatiger Bauzeit dieses 5,3 Millionen Franken teuren Neubaus. Für weitere 2,4 Millionen Franken baut die Landi zurzeit auch eine neue Tankstelle samt Shop. Diese soll gegen Ende des laufenden Jahres eröffnet werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.