Zum Hauptinhalt springen

«Das eine Babyfenster reicht aus»

Die Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind beurteilt das Thema Babyklappe trotz des aktuellen Falls von Kindsaussetzung anders als der Grossrat. Das Spital Thun findet eine Babyklappe im Kanton genug.

Das Babyfenster am Spital Lindenhof in Bern. Es wurde am 1. November 2013 eröffnet.
Das Babyfenster am Spital Lindenhof in Bern. Es wurde am 1. November 2013 eröffnet.
Susanne Keller

Wie geht es dem Baby, das am frühen Samstagmorgen im Werkhof Därstetten in einer Kartonschachtel von Landwirt Paul Tschabold gefunden worden ist? Es befindet sich nach wie vor im Spital und werde medizinisch betreut, informiert Polizeisprecher Christoph Gnägi. «Sein Zustand hat sich nicht verschlechtert. Man darf aber nicht vergessen, dass das Kind stark unterkühlt war, als man es gefunden hat. Wir müssen abwarten, was die Ärzte sagen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.