Zum Hauptinhalt springen

Das am höchsten gelegene Schwingfest

Zum höchsten Schwingfest der Schweiz lädt der Schwingklub Saanenland am Sonntag aufs Rellerli nach Schönried ein. Anschwinget ist um 10 Uhr.

Tradition auf dem Rellerli: Hosenlupf im Sägemehl.
Tradition auf dem Rellerli: Hosenlupf im Sägemehl.
zvg

Die Gastgeber, der Schwingklub Saanenland, erwarten am Sonntag bis zu 40 Teilnehmer und 400 Zuschauer aus der Region von Freiburg bis Bern. Auf zwei Schwingplätzen direkt beim gemütlichen Berghaus Rellerli finden die sechs Gänge statt. Der Gabentempel im Berghaus Rellerli wird von lokalen Donatoren bestückt. Musikalisch wird der Anlass durch die Alphornklänge der Familie Mösching, die Jodlerfründe Arnensee und die Kapelle Brand-Kohli-Graa umrahmt.

Gondelbahn bis 18.30 Uhr

Die Bergbahnen Destination Gstaad AG lässt zu diesem Anlass die Rellerli-Gondelbahn von 9 Uhr durchgehend bis 18.30 Uhr fahren. Um 20 Uhr erfolgt noch eine letzte Talfahrt. Für Besitzer eines Halbtax- beziehungsweise Generalabonnements gilt der halbe Tarif. Kinder unter 9 Jahren fahren auf den Bergbahnen der Ferienregion generell kostenlos. Der Eintritt zum Schwingfest kostet 13 Franken, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. pd>

BO/pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch