Zum Hauptinhalt springen

Dank tonnenweise Stahl zum Skifest

Hilfe aus der Region

24-Meter-Träger stützen

Sie retteten mit ihrem Einsatz den Weltcup Adelboden: Frutiger Mitarbeiter der Marti AG Bern trugen am Freitagmittag den Belag an der beschädigten Stelle der Adelbodenstrasse ab. Gut 100 Meter südlich des Lintertunnels und ebenso weit oberhalb der Engstlige wurde bis heute Samstagmorgen eine Notbrücke gebaut.
Im Einsatz: Markus Wyss, Kreisoberingenieur Kreis I des kantonalen Tiefbauamtes, erklärte vor Ort den Bau der Notbrücke.
Für Notfälle wurde die alte Adelbodenstrasse am Freitag «kontrolliert» geöffnet, hiess es seitens der Behörden.
1 / 10

Weniger Besucher?

Alte Strasse wieder offen