Zum Hauptinhalt springen

Bouldern an neuen Wänden

Im April ist im Haslital Sportklettern Trumpf, wenn der Kletterweltcup in der Tennishalle Meiringen zu Gast ist. Dabei gibt es einige Neuerungen.

Mitte April zieht der Weltcup die Kletterelite nach Meiringen.
Mitte April zieht der Weltcup die Kletterelite nach Meiringen.
Beat Jordi

meiringen Am Wochenende vom 12. bis 15. April steht das Haslital wieder ganz im Zeichen des Sportkletterns. Die besten Athleten aus aller Welt treffen sich am Haslital Mountain Festival zum Kletterweltcup in der Tennishalle in Meiringen. Am Freitag ist die Qualifikation, und am Samstag sind die Halbfinals und der Final. Am Sonntag ist der Nachwuchs dran.

Für die dritte Ausgabe mussten die Veranstalter neue Wände organisieren, wie sie mitteilen. «Die Grösse und Beschaffenheit wird ähnlich sein wie die letzten Jahre, allerdings sind sie steiler, und es hat mit den fliessenden Wandübergängen mehr Möglichkeiten für die Routenbauer», erklärt OK-Präsident Christian Willi.

Neu ist auch das Ticketsystem: Die Besucher können die Tickets für die Boulderwettkämpfe und das Rahmenprogramm im Vorfeld via Starticket beziehen. Der Eintritt am Freitag ist gratis, am Samstag beträgt der Eintritt für den Halbfinal der Damen und Herren 10 Franken und für den Final 20 Franken.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch