Zum Hauptinhalt springen

Bleibt der Ballsport eine runde Sache?

Ab Freitag duellieren sich die besten Strandfussballer der Schweiz im Quarzsand der Spiezer Beach-Arena. Die Anlässe haben auch nach acht Jahren nichts von ihrem Reiz verloren.

Die Bucht steht in den nächsten zwei Wochen kopf – und im Fokus von Sport-, Genuss- und Musikfans: zuerst am Beachsoccer-Finale samt Food-Festival, dann am zweiten Seaside Festival.

«Eine höchst erfreuliche und hochprofessionelle Sache», betitelt Stefan Seger das Letztgenannte, das von Festival-Urgestein Philippe Cornu und dem in Hondrich auf­gewachsenen Sacha Altermatt veranstaltet wird. Das selbsternannte Hochqualitäts-Wohlfühl-Open-Air dürfte erstmals ausverkauft sein – wohl nicht nur der Headliner Amy Mcdonald und Roger Hodgson wegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.